home / mannschaften / gsk4 /


GSK 4. Mannschaft

Bezirksliga Bonn 2019/2020

Bericht Runde 3

Godesberger SK IV - SK Heimerzheim I (18 : 13)




Saison? Läuft!

Nach einer spielfreien Runde 2 am 6.10. hatte unsere Bezirksliga-Mannschaft GSK IV in Runde 3 am 3.11. die Schachfreunde vom SK Heimerzheim zu Gast. Mit einem klaren 5:3 bzw. 18:13-Sieg holten wir uns zwei weitere Mannschaftspunkte und schlossen damit zur Spitzengruppe der Tabelle auf, in der aktuell 5 Mannschaften jeweils 4 Punkte auf dem Konto haben. Damit haben wir unser erstes Saisonziel, den Klassenerhalt, praktisch schon jetzt so gut wie erreicht. Und das, obwohl wir in dieser wichtigen 3. Runde auf Christof Wulfken verzichten mussten, der parallel in der NRW-Klasse zum Einsatz kam und dort auch gleich punktete - Gratulation!

Es ging an diesem Sonntag - glücklich für uns - damit los, dass Heimerzheim ein Brett freigelassen hat. Damit stand es schon vor Beginn 1:0 (und für den Fall eines 4:4 hätte das den Mannschaftssieg bedeutet, da nach neuer Zählung das Antreten mit einem Punkt belohnt wird und somit das Ergebnis 16:15 gelautet hätte! - An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen, meinem Team einmal ein Lob auszusprechen für die stets hohe Zuverlässigkeit und Spielbereitschaft bei uns. Das ist ein entscheidender Erfolgsfaktor!). Auch ansonsten waren die Heimerzheimer etwas gehandicapt, da sie auf mehrere Ersatzspieler zurückgreifen mussten und uns somit nur noch an den ersten beiden Brettern im Rating überlegen waren.

Eine kurze Zusammenfassung des Spielverlaufs: Peter Foitzik hatte Weiß und setzte seinen Gegner im 25. Zug mit dem Läufer matt. Auch Christopher Boysen erlangte in seiner Partie entscheidenden Materialgewinn (Mehrdame) und holte den vollen Punkt. Thomas Große-Gehling behielt in der Zeitnotphase den Überblick, als sein Gegner falsch opferte, und konnte die Mehrfigur zurückbehalten. Peter Müller und Markus Albert steuerten wichtige Remisen bei. Die Maurers mussten diesmal leider die Waffen strecken. Tobias geriet in Zeitnot, sein Vater in einen Gegenangriff. Insgesamt, obwohl der Sieg angesichts der DWZ-Verhältnisse vielleicht sogar noch deutlicher hätte ausfallen können, ein sehr erfreuliches Ergebnis. Weiter so, am 1.12. gegen die Maulwürfe!

Bericht von Markus Schumacher
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2019 by
zuletzt geändert am 6. November 2019